logo

Engagiert in der Forschung. Im Einsatz für den Patienten.

Daiichi Sankyo (Schweiz) AG

FSA-Kodex

Daiichi Sankyo Europe GmbH und seine Tochterunternehmen bieten qualifizierten Empfängern finanzielle Unterstützung in Form von Spenden. Bei den Empfängern handelt es sich um Einrichtungen, die sich für Patienten und Patientenorganisationen sowie für die Aufklärung über Erkrankungen und Krankheitsbilder und sonstige karitative und wohltätige Programme und Projekte einsetzen, die schliesslich den Patienten zugutekommen. Sämtliche Fördermittelzahlungen und Spenden an Patientenvereinigungen erfolgen im Einklang mit dem Kodex für die Zusammenarbeit der pharmazeutischen Industrie mit Patientenorganisationen des europäischen Dachverbands der forschenden Pharmaunternehmen (EFPIA) und in Übereinstimmung mit den geltenden nationalen Gesetzen und Kodizes. Die Zusammenarbeit mit einer Patientenorganisation darf sich nicht auf Therapieentscheidungen auswirken oder bestimmte Therapien fördern.

Daiichi Sankyo Europe GmbH und seine Tochterunternehmen achten die Neutralität und Unabhängigkeit von Patientenorganisationen. Die Zusammenarbeit basiert auf einer Partnerschaft zwischen Gleichberechtigten, in der Transparenz und Offenheit die Eckpfeiler bilden.

Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen

Die Daiichi Sankyo (Schweiz) AG hat im Jahr 2014 mit der Schweizerischen Herzstiftung (www.swissheart.ch) zusammengearbeitet und die Patientenaufklärungsplattform mit CHF 10.000,- finanziell unterstützt.